Stacks Image 425

TV, HiFi, Sat-Anlagen & Antennenbau

PETER HORN
Bismarckstraße 444 · Telefon 0421 444747
Domshof 23 · Telefon 0421 3387888

Verkaufsstelle RADIO APOSTEL
Hohentorsheerstraße 44 – 48 · Telefon 0421 505026

News vom Chef:

DVB-T2 ab Mai / 2016 in Bremen

In Bremen wird beim Empfang mit DVB-T umgestellt.

Das neue DVB-T2 wird dann auch die deutlich bessere Bildqualität mit HD übertragen, so dass Kunden, die einen Fernseher mit HD Empfang haben, diese Qualität auch empfangen können. Außerdem können mehr Sender empfangen werden. Es wird von bis zu 40 Sendern gesprochen.

Im Mai 2016 kommen erst einmal bis zu 6 Sender hinzu. Welche es final sein werden, ist noch nicht bekannt. Es wird aber in jedem Fall ARD HD, ZDF HD und RTL HD sein. Wer sich jetzt einen Receiver anschafft, der DVB-T 2 und DVB-T gleichzeitig kann, kann sofort auch in den Genuß dieser besseren Qualität kommen und so z.B. die Europameisterschaft im Juni in HD sehen!


Komplett Umstellung und Abschaltung DVB-T im Mai / 2017

Im Mai 2017 wird dann das "alte" DVB-T abgeschaltet (Es gibt eine Übergangsfrist von einem Monat, wo beide Systeme parallel laufen) 

Nach der Abschaltung muss (!!) jeder, der DVB-T schaut, einen neuen DVB-T2 Receiver kaufen oder einen Fernseher, der dieses empfangen kann.

Derzeit kann fast kein Fernseher diese Norm empfangen, d.h. alle, die in den letzten Monaten und Jahren einen "modernen" LCD Fernseher gekauft haben, sind davon auch betroffen. Die Geräte der Firma Loewe können seit ca. Sommer 2015 DVB-T2 empfangen. Es ist dann nur ein Suchlauf notwendig.


Was ist zu tun?

Wenn Sie über DVB-T fernsehen, sollten Sie schon möglichst bald (derzeit gibt es kaum Receiver) umstellen, da ich damit rechne, dass zum Ende der Übergangszeit die Nachfrage extrem zunimmt und es dann Engpässe geben kann.


Kosten:

Die öffentlich rechtlichen Sender werden weiterhin kostenfrei zu empfangen sein. Die Privaten werden nur noch gegen Gebühr empfangbar sein (ca. 3-5€/Monat). Dazu benötigen Sie einen speziellen Receiver oder ein Modul, damit diese Programme entschlüsselt werden können. Ein kostenloser Empfang von privaten Sendern ist dann in der "schlechteren" SD Qualität nur noch über Astra Sat zu empfangen.


Meine Empfehlung:

Wenn Sie über DVB-T empfangen, lassen sich bei uns beraten und registrieren, damit Sie über alles Neue Informiert werden. Kommen Sie zu uns.

 

Sechs Gründe für „Made in Germany“:

QUALITÄT UND ZUVERLÄSSIGKEIT

Brillante Bildqualität, hochwertige Materialien, auf Langlebigkeit ausgerichtete Produkte, Qualitätskontrollen. Metz und Loewe betreiben einen hohen Aufwand, damit Sie lange Freude an Ihrem Gerät haben. Jedes Gerät wird am Bandende vom Fachpersonal geprüft, so dass die deutschen Hersteller eine überragende Auspackqualität besitzen. 

SPITZENKLANG

Während heute etliche Hersteller nur noch Kleinstlautsprecher verwenden, haben deutsche Anbieter einen überragenden Spitzenklang, trotz schlanker Gehäuse durch nach vorne abstrahlende Lautsprecher und hochwertiger Endstufe. 

ENERGIESPAREND

Da alles eingebaut ist (hochwertige Lautsprechersysteme, optional Festplatte und Twin Tuner) werden keine externe Geräte benötigt. Sie können ein sehr energiesparendes Gerät kaufen, benötigen dann aber eine sogenannte, von den Herstellern angebotene Soundbar, so dass Sie dann einen deutlich höheren Energieverbrauch haben, als bei Geräten, die alles „an Bord“ haben. 

INDIVIDUALITÄT

Deutsche Hersteller punkten durch eine große Auswahl an Farb-, Design- und Aufstelllösungen. Loewe bietet zum Beispiel für etliche Geräte einen Standartfuß, einen schrägen Fuß, einen hohen Floorstand oder ein Möbel, auf dem das Gerät frei schwebt. 

SERVICE

Betreuung durch das Peter-Horn-Team. Umfassender Service auch nach dem Kauf. Ersatzteile auch nach vielen Jahren! Viele Kunden empfinden dass als selbstverständlich. Fakt ist, dass bei den Herstellern (außer Loewe und Metz) der Endkunde sich nicht an uns wenden kann, sondern die Hotline des Herstellers kontaktieren muss, wenn es mal Probleme innerhalb der Garantie gibt. Einen Leihgeräteservice beispielsweise gibt es nur bei Metz und Loewe. 

NACHHALTIGKEIT

Die Produkte werden in Deutschland entwickelt und produziert – kein Zusammenschrauben von Fertigteilen aus Fernost. Nach strengsten deutschen Umweltauflagen (ohne Kinderarbeit...) gefertigt und zu deutschen Tarifkonditionen (IG Metall).Ich habe persönlich die Fertigung angesehen, Loewe in Kronach, Metz in Zirndorf/Fürth, und kann diese Aussagen persönlich bestätigen. 


Ihr Joachim Horn

Geschäftsführer der
Fernsehmeister Peter Horn GmbH

/